Herzlich Willkommen im Dobermannkennel Van da Hell

natalis_ztp.jpg

Van da Hell Natalis

Van da Hell Qasim

Van da Hell Leelou

legten am 17. November 2019 erfolgreich die deutsche ZTP unter Richter Detlef Köhler ab.


Wir freuen uns sehr! Weiter so!















Van da Hell Natalis (Bild oben) und Van da Hell Qasim

nov2019_5.jpg

Van da Hell Leelou und Van da Hell Malvin sind erneut DCM frei - also Herzgesund. Laut der LMU München (Farbdoppler Ultraschall und 24 Stunden EKG) sind keine einzigen Extrasystolen aufgetreten und auch sonst zeigen die beiden Herzen keine weiteren Auffälligkeiten.

Wir freuen uns sehr!

cita_knapp2jahre_6.jpg

Cita vom Schattenfell

27.06.2009 - 11.09.2019

Wir mussten Cita gehen lassen ...

Nicht ihre DCM machte Probleme, davon merkte man nie etwas, sondern ein schnell wachsender Knochenkrebs am Hinterlauf. Es geht immer zu schnell und die Zeit ist viel zu kurz mit einem geliebten Familienmitglied. Wir behalten unsere Cita als sportlichen, immer spielenden, immer lachenden und fordernden Dobermann in unseren Herzen.

Es tut weh, dein Bellen nicht mehr zu hören. Es fehlt uns, wie du uns morgens lachend, Schwanz wedelnd und laut gebends begrüßt hast. Trotz deinen Ecken und Kanten, es war nicht immer leicht mit dir, wurdest du unendlich geliebt. Wir vermissen dich ... Machs gut, Cita-Weibi.

68270481_2962263450456796_2349677793329020928_n.jpg

Van da Hell Malvin besteht unter Richter Detlef Köhler die deutsche Zuchtauglichkeitsprüfung mit SG1A!

Ende 2019/Anfang 2010 ist die IPO1 geplant.

Malvin wird auch noch mittels Embark getestet.

avita1.jpg

Van da Hell Avita 2.9.2008 bis 11.2.2019

Avita hatte einen rießigen Milztumor, der operativ entfernt werden musste. Sie hat sich nach der Milz-OP leider nur kurzzeitig erholt. Ein paar Tage später stiegen die Entzündungswerte drastisch an, und der Tierarzt diagnostizierte eine Bauchspeicheldrüsenentzündung. Sie nahm innerhalb kürzester Zeit stark ab. Sie fraß nicht mehr und lag nur mehr lustlos herum. Wir ließen sie nochmal stationär versorgen, aber alle Mühen waren vergebens.

Avita ist am Montag in den Armen von Mama und Papa friedlich eingeschlafen. Wir sind alle sehr, sehr traurig und können es gar nicht fassen, dass unser Sonnenschein nie mehr da sein wird. Wir sind alle noch immer erschüttert und sprachlos. Tschüss Avita, danke für die schöne Zeit mit dir!

48380849_380969372671182_546618417587683328_n.jpg

Dobermannkennel Van da Hell wünscht allen Freunden und Bekannten fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019!

leelou_august2015_5.jpg

Wir haben nun nur noch eine gesunde, wesensfeste und charakterstarke Zuchthündin!

Van da Hell Leelou ist eine Nachzucht von unserer Yra del Pais Baviera, die vor genau einem Jahr einen schweren Unfall hatte und ihr mit 9 Jahren noch ein Bein amputiert werden musste. Yra geht's, ein Jahr später, noch immer sehr gut und sie genießt jeden Tag!

Leelou ist ebenso widerstandsfähig, stark und lebensfroh wie ihre Mutter Yra.

Der nächste Wurf mit Leelou, nach 2 Jahren Pause, ist für Sommer 2019 geplant.

Ares ist derzeit 8 Jahre alt, wird regelmäßig DCM untersucht, ist gesund und im Kopf klar. Genau das, was wir suchen. Wir freuen uns schon darauf!

jenny_nov2016_4.JPG

Leider hat Ginevra Anfang November alle ihre Welpen von Malvin verloren. Wir haben mind. 6 Fruchthüllen in ihrem Bäuchlein gesehn. Sie hat stark geblutet und wir vermuteten schon das Schlimmste. Sie entwickelte 2 Tage später eine Gebärmutterentzündung, sodass wir sie kastrieren lassen haben müssen.

Ginevra geht's den Umständen entsprechend gut, nur vermisst sie ihre ungeborenen Babies ganz schlimm. Wir versuchen Alles, um sie abzulenken, doch manchmal kommt die Sehnsucht bei ihr durch und sie steht einfach nur da und winselt fürchterlich.

Wir sind unendlich traurig, dass sie so leiden muss, und dass ihr letzter geplanter Wurf so enden musste.

20708163_1859192154097270_4740801249508900466_n.jpg

Van da Hell Ginevra ist am 15. September mit Van da Hell Malvin belegt worden.

Es wird leider der letzte Wurf mit Ginevra sein. Sie hat immer sehr harmonische und ausgeglichene Nachzucht gebracht.

Da wir diese Verpaarung schon hatten und daraus leider nur eine Hündin hervorgegangen ist, haben wir uns für diese Wurfwiederholung entschieden.



ivy wm.jpg

Das spannendste und nervenaufreibendste Wochenende des Jahres ist vorbei. Und was sollen wir sagen!? Wir sind überglücklich, dass Johann Thaler mit seiner Van da Hell Ivy die Weltmeisterschaft der Dobermänner so gut gemeistert hat. Natürlich geht auch der Dank an den ÖGV Zillertal und besonders an Fritz Steiner! Auch an Gabi Thaler (Ehefrau), die das ganze "Tamtam" so mit gemacht hat.

Wir gratulieren nochmals zum hervorragenden 5. Platz!!!

Auf einer WM zu starten, geht nicht einfach so im vorbei Gehen. Dazu braucht es jede Menge Disziplin von Hundeführer und Hund, Zeit, Geld und vor allem Geduld.

quando4.jpg

Van da Hell Quando (Van da Hell Leelou & Ares vom Stahlberg) mit seiner Besitzerin. Ein Herz und eine Seele!

rosalie.jpg

Ginevra hat uns am 24.4.2018 ein Mäderl geschenkt!

Die kleine Rosalie-Rhea entzückt ihren neuen Besitzer schon jetzt :)

Van da Hell Ginevra

Ginevra ist mit Van da Hell Malvin belegt!

Beide Elterntiere sind aktuell (November 2017) Herzuntersucht und für derzeit DCM-frei bewertet worden.

Beide Elterntiere sind vWd-frei (von Willebrand) und Dilution-frei (Farbverdünnung).


Es werden vermutlich auch braune Dobermannwelpen dabei sein!

Reservierungen sind bereits getätigt und werden ab sofort angenommen!


Van da Hell Malvin

16299340_1630373573645797_4039858915996343669_n.jpg

Wir bedanken uns bei den Van da Hell Qu-Wurf-Besitzern für das an uns entgegengebrachte Vertrauen und wünschen euch mit eurem neuen Familienmitglied alles erdenklich Gute!

Wir hoffen, ihr dürft viele schöne Momente und Jahre mit euren Babies erfahren und verbringen!

Ihr wisst, wir haben für alle Fragen und Probleme ein offenes Ohr!

Euer Van da Hell - Team

quaxi11wo1.jpg


Update 21.01.2018 - Quaxi hat SEINE Familie GEFUNDEN!


Van da Hell Quaxi, Wurftag 31.10.2017, aus der Verbindung Van da Hell Leelou und Ares vom Stahlberg sucht noch SEINE Familie.


Der kleine Mann ist sehr aufgeschlossen, verschmust, lieb, neugierig und auch sportlich. Der Futter- und Spieltrieb ist ausgeprägt. Man könnte also auch am Hundeplatz gut mit ihm arbeiten, was aber nicht Voraussetzung ist.

Kontakt bitte an: +43 664 732 00 729 oder dobi.austria@gmx.at


qasim1.jpg

Van da Hell Qasim (blaues Brustgeschirr) und Van da Hell Quaxi suchen noch ein geeigentes zu Hause!

Die Dobermannwelpen sind sehr selbstbewusst, wesensfest und liebevoll. Sie werden schon sozialisiert und geprägt. Schön wäre es aber, wenn sie diese Zeit bei ihren neuen Familien erleben dürften!

IMG_5494.JPG

Unser Qu-Wurf ist geboren!

30.10.2017 - Es sind 10 Rüden und 2 Hündinnen geworden - alle schwarz.

Mutter: Van da Hell Leelou
Vater: Ares vom Stahlberg

2 Rüden suchen noch ein geeignetes zu Hause!

IMG_5493.JPG

Stolze Mama

IMG_5500.JPG

Räkeln

IMG_5497.JPG

Mahlzeit

IMG_5498.JPG

Kuscheln

20604452_1854815131201639_7146773140383021346_n.jpg

Van da Hell auf der Weltmeisterschaft 2018

Yiippiieee!!! Wir fahren nächstes Jahr zur Dobermann-Weltmeisterschaft!!! Johann Thaler mit Van da Hell Ivy erreichten bei der ÖKD Bundesmeisterschaft den 1. Platz!